An unserer Schule wird von Montag bis Freitag von Unterrichtsende bis 16.30 Uhr Nachmittagsbetreuung angeboten.

Die Kinder bekommen täglich ein warmes Mittagessen, danach werden die Hausaufgaben gemacht.

Sind die Hausübungen erledigt und gibt es nichts mehr zu lernen oder zu üben, darf gespielt werden! Dafür stehen uns unter anderem der Turnsaal, der Schulhof und der Spielplatz zur Verfügung.
Auch in unserem Tagesheimraum lassen wir unserer Kreativität freien Lauf. Es wird gespielt, gebaut, gebastelt und gesungen.

Besonders großes Augenmerk legen wir auf die Gemeinschaftserziehung. Ältere Kinder können im Zusammenleben mit jüngeren Kindern soziale Kompetenz erwerben, indem sie Verantwortung im Umgang mit den jüngeren Kindern übernehmen, ihre erworbenen Fähigkeiten weitergeben und damit ihr Selbstwertgefühl stärken. Somit profitieren die jüngeren von den älteren Kindern und umgekehrt.
Auch die Konfliktbewältigung steht im Vordergrund. Wir arbeiten auf ein harmonisches und friedliches Zusammensein hin.

 

Der Tagesheimbeitrag beläuft sich auf

18 ,- für einen Tag,
24,- für 2 Tage,
36,- für 3 Tage,
48,- für 4 Tage und
60,- für 5 Tage.
Ein Mittagessen kostet 4,10 Euro.

 

Unsere Tagesheimbetreuer: Elisabeth Ziniel-Lehner, Maria Rapp